Feb12

Materialien von Klett für das Whiteboard

Alter: 6 Jahre

Im Ernst Klett Verlag erscheinen „interaktive Tafelbilder“ ab sofort zu vielen Lehrwerken. Zusätzliche Materialien wie der neue „Haack Weltatlas digital“ ergänzen das Angebot.

Das Zahlenbuch interaktiv

Französich interaktiv lernen

Interaktive Tafelbilder

Die interaktiven Tafelbilder von Klett sind 100% passend zum jeweiligen Lehrwerk, vom „Lambacher Schweizer“ fürs Gymnasium bis zum „Zahlenbuch“ in der Grundschule, von Französisch bis Geschichte.

Die Materialien sind für Whiteboard, Beamer oder Computer geeignet.
Lehrerinnen und Lehrer können die vorgegebenen Tafelbilder leicht selbst weiter bearbeiten oder mit eigenen Materialien kombinieren. So lassen sich die Tafelbilder immer wieder individuell verändern und anpassen.

Mit einem Mausklick oder Fingerzeig können sie abgespeichert oder ausgedruckt werden. Besonders die Materialien für die Grundschule helfen, von Anfang an einen spannenden Unterricht zu gestalten. Kindgerechte und einfache Tafelbilder mit einer klaren Farbgestaltung und Menüführung sorgen dafür, dass schon Erstklässler schnell mit dem neuen Medium „Whiteboard“ vertraut werden. Der Einstieg in neue Themenbereiche fällt durch das aktive Lernen am Whiteboard besonders leicht.

Haack digital

Auch mit dem digitalen „Haack Weltatlas“ auf DVD-ROM entsteht über das Whiteboard aus der Wandkarte ein multimediales Arbeitsinstrument.
Alle Karten und Abbildungen des Haack Weltatlas werden in hochauflösender Qualität projiziert. Einzelne Karteninhalte lassen sich mit einem Zeichenwerkzeug hervorheben. Über die Speicher-Funktion können beliebige Ausschnitte aus dem Kartenmaterial leicht als ausdruckbare Arbeitsblätter für die Schüler abgespeichert werden. „Haack digital“ erlaubt - wie die gedruckten Atlanten - eine Verknüpfung zu Klett-Online und Google Earth®.

Haack-Medienverbund


Auf jeder Doppelseite des „Haack Weltatlas“ ist ein Online-Code eingedruckt, über den sich jede Karte schnell und einfach digital abrufen lässt. Das ist der Einstieg in die kostenlose Haack-Online Welt. Von hier ist der Satellitenblick mit Google Earth® für jede Haack-Karte möglich. Beim Drehen der Weltkugel legen sich Atlaskarte und reale Luftbildansicht übereinander - den Schülern werden die Grundprinzipien der Kartographie sofort einsichtig.
Mit dem Geographischen Informationssystem von Klett, dem Klett-GIS, können Schüler mit Hilfe von hinterlegten Sachdaten eigene Karten aufbauen. Per Mausklick erfahren Schülerinnen und Schüler so mehr über Klima, Bodenschätze oder Bevölkerungsdichte. Die innovative Verzahnung klassischer und neuer Medien lässt abwechslungsreiche und lebendige Lernwelten entstehen.


News 453 von 538 insgesamt.

Downloadtipp

zum Download Interaktive Tafelbilder zur Blütenkunde