Noch kein Mitglied oder keinen Newsletter? Jetzt kostenlos anmelden!

Feb23

Panasonic: neues Panaboard auf der didacta 2010

Alter: 6 Jahre

(PM) Der weltweit führende Elektronikhersteller ist mit seinem neuen interaktiven Whiteboard am Stand von Conen vertreten. Panasonic wird mit seinen neuesten Bildungslösungen auf der diesjährigen didacta Bildungsmesse vom 16. bis 20. März 2010 in Köln ausstellen. Damit setzt der Elektronikriese seine Strategie, in allen wichtigen europäischen Märkten präsent zu sein, fort.

Erstmalig in Deutschland wird Panasonic auf der didacta sein interaktives und besonders widerstandsfähiges UB-T880 elite Panaboard dem deutschen Fachpublikum vorstellen. Das elektronische Whiteboard der neusten Generation wird ab April 2010 auf dem Markt verfügbar sein. Es kann von bis zu drei Personen gleichzeitig beschriftet werden und ermöglicht die manuelle Interaktion mit Fotos, Daten und Text – vergleichbar mit der Bedienung eines iPhones. Ausgestattet mit der innovativen Easiteach Software ermöglicht das UB-T880 den Lehrenden neuartige Methoden des interaktiven Lehrens. Die Software erlaubt nun die Einbindung weiterführender Hinweise, Animationen und motivierenden Feedbacks in den Unterrichtsablauf.

„Der Bildungssektor sollte noch interaktiver gestaltet werden, um ein optimales Lernergebnis zu erzielen. Unsere neuartigen Technologien erfüllen die Anforderungen von Lehrern und Schülern gleichermaßen“, sagt Oliver Riekenberg, European Accounts Manager des Imaging Departments bei Panasonic System Networks Company Europe (PSNE). „Die neuartigen Bildungstechnologien von Panasonic werden sich positiv auf den Lerneffekt der gesamten Klasse auswirken und zu einem effizienteren Unterricht führen, der mehr Engagement und Spaß mit sich bringt.“

Messebesucher können die innovativen Bildungstechnologien von Panasonic am Messestand AO38/CO39 des Handelspartners Conen in Halle 6.1 selbst erleben.

über Panasonic

Die Panasonic Corporation ist Weltmarktführer in der Entwicklung und Herstellung elektronischer Produkte für den industriellen-, Büro- sowie Hausgebrauch. Mit Hauptsitz in Osaka, Japan, verzeichnete Panasonic einen Gesamtumsatz von 52.8 Milliarden Euro im Jahr bis zum 31. März 2009. Das Unternehmen ist an den Börsen von Tokyo, Osaka, Nagoya sowie dem New York Stock Exchange (NYSE:PC) gelistet. Panasonics europäische Tochtergesellschaften beinhalten Fabriken, Marketing Firmen, Geschäftszweige, autorisierte Vertriebspartner sowie Forschungs- und Entwicklungsabteilungen; insgesamt arbeiten mehr als 15.000 Menschen in nahezu allen europäischen Ländern für den Erfolg von Panasonic.

Der am 1. Oktober 2009 gegründete Geschäftsbereich Panasonic System Networks Company Europe (PSNE) vereint Multifunktionsdrucker, PBX Produkte, Sicherheitssysteme, elektronische Whiteboards und Scanner unter einem Dach. Diese Geschäftseinheit entstammt Panasonics Bestreben, ganzheitliche Lösungsansätze mit den besten Produkten und Services anzubieten. Als Bestandteil der PSNE ist die Imaging Group exklusiv für den Vertrieb des Whiteboard- (Panaboard) und Scanner-Portfolios zuständig. Panasonic vertraut auf ein abgestimmtes Netz hochqualifizierter Vertriebspartner, um Unternehmen maßgeschneiderte und auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Komplettlösungen anzubieten.


Presse Kontakt:
Sebastian Vonderau
panasonicgermany@lewispr.com
Tel.: +49 (0)69-3085 5852


News 370 von 559 insgesamt.

Downloadtipp

zum Download Interaktive Tafelbilder zur Blütenkunde