Noch kein Mitglied oder keinen Newsletter? Jetzt kostenlos anmelden!

Interaktive Tafelbilder für den Primarbereich

Von: Adina Muntean

Alter: 5 Jahre

Bimediale Arbeitsblätter, interaktive Tafelbilder und verschiedene multimediale Übungs-formen und Materialien mit der digitalen Tafel im Primarbereich bietet das DLW-Team an. Das folgende Tafelbild steht exemplarisch für sämtliche DLW-Angebote hier kostenlos als ZIP-Datei zum Download für Sie bereit:

Interaktives Tafelbild zum Rätselgedicht

Interaktive Übung auf dem PC

Aktive Arbeitsblätter und manuelle Medien sind immer dabei

Deutschübung: Rätselgedicht zum Löwenzahn

(Grundschule / Förderschule, ab 2./3. Klasse, Deutsch, Deutsch als Fremdsprache, Förderunterricht)

Das interaktive Tafelbild enthält immer die aktiven Arbeitsblätter und die dazu inhaltlich passenden interaktive Arbeitsblätter

  • aktives Arbeitsblatt (Aufgabenblatt und Lösungs-blatt)
  • manuelles Arbeitsblatt (Domino/ Memospiel/ Quartett/ Puzzle ...)
  • interaktives Arbeitsblatt in 3 Lernentwicklungsstufen differenziert

Im Unterricht gleich loslegen

Mit diesen Tafelbildern können Sie Ihre Unter-richtsstunde auf jedem interaktiven Whiteboard, unabhängig von der jeweiligen Boardsoftware, sofort umsetzen. Die Tafelbilder dienen durch ihre Einfachheit sowohl der Einführung wie der Übung, der Wiederholung, der Festigung im 'alltäglichen' Unterricht, aber auch in der Freiarbeit, Wochenplanarbeit etc., ja sogar zum lückenschließenden Lernen bei der häus-lichen Nacharbeit.

Zudem gibt es sie in den verschiedensten, motivativen Übungsformen: Blinky/Elektroquiz, Suchsel, Schiebespiel, Markierungsspiel, Memospiel, Domino, Puzzle, Gummi-twist, Bilderquiz, MC-Quiz, Bilderwand, Lückentext, Sternchenspiel, Stöpselkasten …

Natürlich sind sämtliche interaktiven Übungen multimedial, d.h. alle Texte werden durch Bilder / Grafiken und durch Ton (Sprache /Musik) unterstützt, es gibt wahlweise sofort oder zum Schluss eine Lernzielkontrolle sowie eine kontextsensitive Hilfe; d.h. es liefert genau dort eine Hilfe, wo sie das Kind benötigt.

Außerdem ist das Komplettpaket immer bimedial. Das bedeutet konkret, dass zu jedem interaktiven Tafelbild immer auch die entsprechenden Printmedien gehören, die in Form der allseits bekannten (Papier)Arbeitsblätter in Aufgabe und Lösung vorliegen, so dass die Kinder zusätzlich wie gewohnt auf ihrem Arbeitsblatt rechnen/ schreiben/ malen/ üben können; dazu gehören natürlich auch die manuellen bzw. haptischen Medien.

Zur Zeit gibt es ca. hundert solcher interaktiven Tafelbilder für den Primarbereich.

Die Technik:

Laden Sie sich die Zip-Datei herunter und entpacken Sie die Datei in einem Verzeichnis – FERTIG. Sie müssen weder installieren noch konfigurieren, die interaktiven Tafelbilder sind nicht nur offline (in jedem Klassensaal auch ohne Internetanschluss), sondern auch online (im Internet) lauffähig und sind sogar ohne weitere Zusätze auch auf jeden Windows-PC portierbar.

Bimediales Lernen:

Starten Sie das interaktive Tafelbild mit „start.htm“. In dem nun folgenden Menü können Sie wählen, ob Sie mit den aktiven oder den interaktiven Arbeitsblättern beginnen möchten.

Tipp: Zuerst wird man wohl mit dem ‚alltäglichen’ Medium beginnen, dem aktiven Arbeitsblatt, welches Sie bequem über das Menü ausdrucken können; und dann als Motivation und Übung des Gelernten das interaktive Arbeitsblatt einsetzen. Lediglich beim Sprachenlernen (Frühsprachenunterricht Englisch), bei 'Deutsch als Fremdsprache' und im Förderunterricht mit Migrantenkindern wird man zweckmäßigerweise zuerst mit dem interaktiven Arbeitsblatt beginnen, weil ... "... dieses Spiel auch spricht"! (Schülerzitat!)

Unterrichtsentwurf:

Ein Beispiel für die Umsetzung einer konkreten Unterrichtsstunde mit einem interaktiven Whiteboard in einer Grundschule wird im nächsten Beitrag veröf-fentlicht.   

Zur Zeit wurden bereits folgende Themen als Tafelbilder ausgearbeitet (fragmentarische Themenauswahl)

Deutsch: Die 4 Fälle (Bilderrätsel); Winterwörter (Lettermix); Namenwörter (Markierungsspiel); Auslaute (Domino); Märchen (Sternchenspiel); Märchenfiguren (Blinky)

Rechnen: Stellenwerte (Stöpselkasten); Kassenzettel (Markierungsspiel)

Sachkunde: Verkehrsschilder (MC-Quiz); schwimmt-sinkt (Elektroquiz); Tierlaute (MC-Quiz); Tiere auf dem Bauernhof (Klickparade)

Musik: Komponisten (Schiebespiel); „Peter und der Wolf“ (Elektroquiz)

Frühsprachenlernen Englisch: Where ist he mouse? (Sternchenspiel); times (Bilderquiz); numbers (Bilderquiz); Kastanienbaumjahr (Puzzle)

Frühsprachenlernen Französisch: Vehicules (Memospiel); La maison (Lettermix)

Deutsch als Fremdsprache: Anlautbilder (Bilderquiz); Was gehört zusammen (Puzzle); Märchen (MC-Quiz)

Logik: Kuckucksei (Markierungsspiel); Logische Zahlenreihen (MC-Quiz)

Legasthenie: Wörter mit B oder P (Little Smiley); Wörter mit D/T (Blinky)

Dyskalkulie: Torwandschießen (Little Smiley); Eichhörnchen zählen (Elektroquiz)

epochale Themen: Muttertagsgedicht (Puzzle); Ostergedicht (Puzzle); Weihnachtswörter (Lettermix); Osterwörter (Bilderwand); Fasching (Memo)

Viel Erfolg wünscht Ihnen das DLW Team unter der fachdidaktischen Leitung von Professor h.c. Hans-Joachim Bühler, Universitatea de Arte si Design, Cluj-Napoca.

 

Über den rechten Mausklick auf diesen LINK können Sie die Beipspieldatei herunterladen und speichern.


Tipps 1 von 9 insgesamt.

Unabhängige Beratung

Wir beraten und schulen Sie herstellerunabhängig für alle interaktiven Whiteboards und Medien. Über 13 Jahre Erfahrung mit IWBs.

Für Unternehmen, Bildungsinstitute und Schulen.
Wir helfen Ihnen, den nächsten Schritt zu gehen.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin unter:
08291 / 859225

Nehmen Sie Kontakt
mit uns auf!

Newsletter

Newsletter von myBoard

myBoard liefert Ihnen regelmäßig neueste Infos sowie Tipps und Tricks rund um das Thema interaktive Whiteboards.

Newsletter abonnieren